Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Quitten-Birnen Mostarda

Birnen – Quitten Mostarda

3klein

Zutaten:
1 kg. Frucht
½ kg. Zucker
6 Tropfen Senföl
(nach Belieben oder Geschmack Cayennepfeffer, Ingwer oder Cillyschoten– wer es etwas zügiger haben möchte)

Was ist Mostarda!
Mostarda ist eine „italienische Beilage“ zu Käse oder auch gekochtem Fleisch.

Wie kann ich so etwas selbst herstellen?
Das geht ganz einfach.

Man nimmt 1 kg Frucht in unseren Fall Birnen und Quitten. Die Früchte werden gewaschen, geschält und in kleine Würfel oder Scheiben geschnitten. Nun geben Sie ½ kg Zucker über die Früchte und lassen diese 24 Stunden stehen. Der daraus entstandene Fruchtsaft wird jetzt abgeseiht  und 5 Min. gekocht (nur der Saft nicht die Früchte) diesen Vorgang wiederholen Sie 3x (insgesamt 3 Tage hintereinander). Am 4. Tag  geben Sie etwas Cayennepfeffer oder Ingwer zur Masse und lassen sie auch wieder 5 Minuten kochen. Nun geben Sie das Senföl in die heiße Masse (bitte sehr vorsichtig damit umgehen – da Senföl scharfe ätherische Öle enthält).

In nicht zu grosse Gläser füllen und verschliessen. Ich pasteurisiere die Gläser dann für ca. 15 Min. damit ich sicher bin, dass die lange halten (einen Topf mit etwas Wasser füllen, Gläser hineinstellen, Deckel darauf).

Sie können jede Frucht dafür nehmen. Ganz lecker sind Feigen oder auch Heidelbeeren.